Cranio-Mandibuläre Dysfunktion

 

Viele Patienten klagen über Kiefergelenksbeschwerden oder Kopfschmerzen, die oft mit Muskelverspannungen im Nacken- und Schulterbereich einhergehen und eine begleitende Fehlstatik in Anteilen der Wirbelsäule zeigen.

Wir führen zunächst eine klinische und instrumentelle Funktionsanalyse durch, um die möglichen Ursachen zu diagnostizieren.

Je nach Befund kommen verschieden Behandlungsansätze in Kooperation mit anderen Fachgebieten (z.B. Orthopädie, Physiotherapie u.a.) in Betracht.

Die zahnärztliche Therapie beinhaltet häufig eine Harmonisierung der Bißverhältnisse und der Kiefergelenksposition durch Schienen und/oder weitere therapeutische Maßnahmen.